+49 (0)7451 53920-0

Prüfanlagen aus eigenem Anlagenbau

Als erfahrener Anlagenbauer fertigt Gläser hochmoderne Prüfanlagen für die Prüfung auf Technische Sauberkeit gemäß VDA 19 und ISO 16232. Gläser fertigt Standardausführungen sowie Anlagen ganz individuell nach Ihren Vorgaben und Anforderungen.

Für die gründliche Partikelanalyse an Ihrem Bauteil werden je nach Spezifikation unterschiedliche Prüfanlagen in der Technischen Sauberkeit eingesetzt. Dies hängt von der Geometrie der zu analysierenden Bauteile ab.

Unsere Produktpalette besteht aus der ACM-Baureihe (Analytik-Center-Mobil), der RiuS-Baureihe und dem Easydry.

ACM-Baureihe: Analytik-Center-Mobil

ACM17:

Die ACM17-Prüfanlage von Gläser CleanTec ist für kleinste und kleine Bauteile (bis 30 cm) geeignet. Ausgestattet mit Rollen, ist die ACM17-Anlage mobil, flexibel im Raum positionierbar und platzsparend aufgrund ihrer kompakten Bauweise. Die wichtigsten Informationen zu ACM17:

  • Großes Analysebecken mit Ultraschall und EasyClean-Oberfläche für schnelles Abreinigen
  • Luftreinheit mit Reinraumfilter zur Erzeugung eines Überdrucks in der Spülkabine
  • Steuerung mit verschiedenen Eingabeparametern/Systemparametern
  • Zusätzliches Display im Sichtbereich
  • Membranhalter mit Kaskadenringen zur Aufnahme von bis zu 3 Analysemembranen, mit EasyClean-Oberfläche und elektrischer Überwachung
  • Halbautomatisches Befüllen/Nachfüllen
  • Optional: Vorbereitete Absaugung für mehr Sicherheit für Produkt und Mitarbeiter
ACM18:

Die ACM18-Prüfanlage ist für kleine bis mittlere Bauteile (bis 50 cm) geeignet. Höchste Mobilität wird hier durch die Ausstattung der Prüfanlage mit Rollen gewährleistet. Geringste Aufstellfläche und maximale Sicherheit für den Anwender sind Markenzeichen der ACM18-Prüfanlage. Die wichtigsten Informationen zu ACM18:

  • Laminar Flow für Produktschutz, Überdruck im Reinraum
  • Beckengeometrie geeignet für kleine bis mittlere Bauteilgrößen
  • Ablagemöglichkeit für Bauteile im Inneren
  • 10“ Touch Panel, bessere Bedienung, programmierbar für halbautomatische Prüfverfahren, verschiedene Sprachen wählbar
  • Optional mit Touch Panel in 15“ für mehr Prozesssicherheit für den Bediener
  • Ergonomischer und sicherer Membranhalter, leichtes Befüllen und Entleeren der Anlage, höchste Filtertechnologie
  • Membranhalter mit Kaskadenringen
  • Optional: Adaption für Bauteil-Innenspülung
  • Adaption für schnellen Düsenwechsel
  • Vorbereitete Absaugung für mehr Sicherheit für Produkt und Mitarbeiter
  • Optional weitere praktische Details z. B. Ablagegitter für schwerere Bauteile, Düsen oder Trichter zur Beprobung kleinster Bauteile erhältlich

Folgende Bauteile können im ACM17 und ACM18 auf Technische Sauberkeit geprüft werden:

  • Düsen
  • Feder
  • Ringe
  • Hülsen
  • Deckel
  • Halter
  • Luftrohre
  • Pleuel
  • Kolben
  • Elektro-Bauteile
  • Stanzteile
  • Ventile
  • Schläuche

RiuS-Baureihe: Reinheit ist unsere Stärke

Die RiuS-Baureihe ist besonders flexibel und kann ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Selbst Ansprüche an die Beckenform im Spülkabinett können berücksichtigt werden.

RiuS single:

Die RiuS single Prüfanlage bietet höchsten Produktschutz bei hoher Prozesssicherheit und geringster Aufstellfläche. Sie ist für mittlere bis große Bauteile (bis 100 cm und 15 kg) geeignet. Die wichtigsten Informationen zu RiuS single:

  • Voll ausgekleideter Analyseraum mit Wandspülung
  • Bedienkomfort für den Anwender unter anderem durch das 5,7" Touch Panel zur Steuerung
  • Hohe Prozesssicherheit in der Analyse
  • Luftreinheit mit Reinraumfilter zur Erzeugung eines Überdrucks in der Spülkabine
  • Produktschutz durch vorbereitete Absaugung und Schutzscheibe mit Eingriffen
  • Nur zwei Quadratmeter Aufstellfläche nötig
  • Kombinierbar mit unseren Handhabungseinheiten z. B. Manipulator oder mobilem Warenträger
RiuS double:

Zwei Arbeitsplätze vereint in einer Prüfanlage. Spülen, Spritzen, Fluten und Ultraschall – Alle Extraktionsverfahren sind im RiuS double an unterschiedlich großen Bauteilen anwendbar. Auf diese Weise werden zwei einzelne Prüfanlagen ersetzt. Sie sparen Raum und können flexibler arbeiten. Die wichtigsten Informationen zu RiuS double:

  • Zwei Analyseräume
  • Voll ausgekleideter Analyseraum mit Wandspülung
  • Becken mit Ultraschall
  • Bedienkomfort für den Anwender unter anderem durch das 5,7" Touch Panel zur Steuerung
  • Hohe Prozesssicherheit in der Analyse
  • Luftreinheit mit Reinraumfilter zur Erzeugung eines Überdrucks in der Spülkabine
  • Produktschutz durch vorbereitete Absaugung und Schutzscheibe mit Eingriffen
  • Für mittlere bis große Bauteile bis ca. 70 cm und 15 kg bzw. bis 25 cm und 3 kg mit Ultraschall
  • Nur Zwei Quadratmeter Aufstellfläche nötig
  • Kombinierbar mit unseren Handhabungseinheiten z. B. Manipulator oder mobilem Warenträger

Folgende Bauteile können im RiuS single und im RiuS double auf Technische Sauberkeit geprüft werden:

  • Deckel
  • Halter
  • Luftrohre
  • Blister
  • Trays
  • Pumpen
  • Gehäuse
  • Steuerblöcke
  • Zylinderkurbelgehäuse
  • Kurbelwelle
  • 3- und 4-Zylinder
  • Pleuel
  • Kolben
  • Bauteile aus Nutz- und Lastkraftwagen
  • Elektronikbauteile
RiuS GT:

Die Lösung für Großteile – Zur Prüfung der Technischen Sauberkeit an Bauteilen mit einem Gewicht bis zu 500 kg. Mit der Prüfanlage Rius GT ist das Spülen und Spritzen ganz leicht. Für ein noch besseres Handling der großen Bauteile ist der Manipulator zusätzlich erhältlich. Mit ihm können die großen Bauteile ganz einfach ins Kabinett befördert werden, ohne dabei die Gesundheit der Mitarbeiter zu belasten.

Manipulator: Großteilebeprobung leichtgemacht!
Der Gläser Manipulator ermöglicht den Umgang mit schweren Bauteilen bis zu 500 kg. Mit einer möglichen 360°-Drehung der Bauteile ist deren Untersuchung kein Hindernis mehr. Das einfache Handling und die dadurch angenehme und rückenschonende Arbeitsposition für den Mitarbeiter erfüllen somit höchste Ansprüche an Ihren Mitarbeiterschutz. Die wichtigsten Informationen zu RiuS GT:

  • Edelstahlbecken
  • 5,7" Touch Panel zur Steuerung
  • Für große bis größte Bauteile bis ca. 2.000 cm und 500 kg
  • Drei Quadratmeter Aufstellfläche nötig
  • Kombinierbar mit unseren Handhabungseinheiten zur Bauteilaufnahme z. B. dem Manipulator

Folgende Bauteile können im RiuS GT auf Technische Sauberkeit geprüft werden:

  • Gehäuse
  • Steuerblöcke
  • Zylinderkurbelgehäuse
  • Kurbelwellen
  • Lager
  • Achsen
  • Pleuel
  • Kolben für Gas- und Schiffsmotoren
  • Bauteile aus Nutz- und Lastkraftwagen
  • Industrieanwendungen

Easydry II: Membrantrocknung in 7 Minuten!

Unser Easydry ist ein Gerät zur Trocknung von Analysemembranen zur Ermittlung der Gravimetrie in der Technischen Sauberkeit gemäß VDA 19 und ISO 16232. Im Vergleich zur konventionellen Membranaufbereitung arbeiten Sie mit dem Easydry sehr effizient und reduzieren die Trockenzeit von 60 Minuten auf nur noch 7 Minuten. Ein weiterer Vorteil: Sie sparen Platz durch das Ersetzen des Trockenofens und des Exsikkators.